Thomas Ohm, in Herne geboren, zog 1981 von Berlin nach Cappenberg. Hier richtete er sich ein Atelier für Malerei und Kupfertiefdruck ein. Seitdem finden dort auch Workshops, Ausstellungen und Künstlertreffen statt. In seinen Ölbildern setzt sich der Künstler kritisch mit der Umwelt und dem Klimawandel auseinander.

Thomas Ohm starb im Jahre 2015.Wir werden Ihn immer als Künstler und Mitstreiter in Erinnerung behalten.